studienaufbau - moderne lehr- und lernformen

Creonda vermittelt systemische Haltungen, kunsttherapeutische Methoden sowie kreative Grundfertigkeiten als Voraussetzung für ein professionelles Arbeiten in therapeutischen, pädagogischen und beraterischen Berufsfeldern. Der Zugang zur Quelle der Kraft, der Kreativität und des Lebensflusses wird durch die systemische, lösungs- und ressourcenorientierte Grundhaltung vermittelt.

Die Creonda unterstützt Menschen, die an Weiterbildung interessiert sind und kreative, handlungsorientierte Methoden in ihre berufliche Praxis integrieren wollen.

             

Herzlich Willkommen

Das Orientierungsseminar ist zugleich das 1. Seminar der Ausbildung, der definitive Entscheid für den Einstieg in den
11. Diplomlehrgang wird erst danach gefällt.

Die neuen Daten sind geplant,
nehmen sie Kontakt mit uns auf, wir freuen uns auf Sie und Ihr Interesse!

11. Orientierungsseminar 03./04.März  2018

Die Daten für den 11. Lehrgang sind geplant und können angefordert werden

Innerhalb des Orientierungsseminars erhalten Sie alle wichtigen Informationen, sammeln erste kunsttherapeutische Erfahrungen in der LOMSYS® Methode  und lernen das Fachteam sowie Ehemalige näher kennen. Transparenz pur! Sie schaffen für sich den Boden einer klaren Entscheidung.

Orientierungsstufe Vorgespräche & InfoAnlässe

Orientierungsmöglichkeiten  LOMSYS® DatenKosten
Einzel- Vorgespräche auf Wunsch mit Leitung  
Nach Vereinbarung, evtl. kreative Laufbahnberatung  
Einzelberatung  
Samstag-Malworkshops bei Clara Burgener  
Info-Veranstaltung jeweils am Samstag /
Daten auf Anfrage
  
1. Seminar 2018 :  Orientierungs-Seminar
Datum Frühling o3.-04.März 2018
2018Fr. 400.00
ANMELDUNG ERFORDERLICH!  

Seminarinhalte - Dauer Basisstufe // 4 Semester:
erleben - kompetenzen erweitern - vertiefen

   
2. Seminar:      Einstieg,            3 Tage
3. Seminar:Kreativ- Wahrnehmungskompetenzen I            3 Tage
4. Seminar:Kreativ - Wahrnehmungskompetenzen  II            3 Tage
5. Seminar:Erfahrungsprozess Märchen, Imagination            5 Tage
6. Seminar:Therapeutische Konzepte, syst. Gespräch            4 Tage  
7. Seminar:Lebenszyklen, syst. Gesprächsführung            4 Tage  
8. Seminar:Soziale Prozesse, Führung            3 Tage
9. Seminar:  Kunst in der Kunsttherapie            3 Tage
10. Seminar:Krisenintervention            3 Tage
11. Seminar:Projektentwicklung und Projektarbeit            4 Tage
12. Seminar:Praxis und Vertiefung             3 Tage
13. Seminar:Abschluss Basisstufe            3 Tage
Zertifizierung                

diplomstufe_I DAUER DiplomSTUFE // 2 SEMESTER

   
14. Seminar:Praxis und Vertiefung, Supervision Teil I2 Tage
15. Seminar:Biografische Prozesse, Biografiearbeit3-4 Tage
16. Seminar:Anamnese, Diagnose Vertiefung4 Tage
17. Seminar: Polaritäten Teil  Teil I3 Tage
   
18. Seminar:Polaritäten Teil II3 Tage
19. Seminar:Praxis und Vertiefung, Supervision Teil II, Prüfung2 Tage
20 Seminar:Abschluss Diplomstufe und Ausbildung, Diplomierung2 Tage

Creonda-ABSCHLÜSSE: ZERTIFIKAT, DIPLOME IN LOMSYS®

AusbildungsstufeKOMPETENZNACHWEISESEMESTER
OrientierungsstufeSeminarbestätigung 
BasisstufeZertifikat/päd. MalatelierleiterIn4
Diplomstufe_IDiplom Maltherapeut/In LOMSYS®2
Diplomstufe_IIDiplom Kunsttherapeut/In LOMSYS®individuell
 HFP VorbereitungHaupt-Modulzertifikate M5,M6,M7 

KSKV-M_MODULabschlüsse bis  zur HFP-KST

Vor der Ausbildung erbrachte Lernleistungen werden für die erforderlichen Kompetenznachweise der Module M1-M4 anerkannt und in  Zusammenarbeit mit Partnerinstituten nachgewiesen oder die Module 1-4 werden auch für die LOMSYS® Studierenden angeboten....mehr folgt.

KSKV- Module Diplomlehrgang bis zur HFP-KST

AusbildungsstufeHFP-Module
  
OrientierungsstufeM5_
BasisstufeM5_Grundlagen_I LOMSYS®
Diplomstufe_IM5_Grundlagen_II LOMSYS®
 M5_M6_Praxis-Supervision LOMSYS®
 M6_Praktikum LOMSYS®
M8_ Berufsrolle_Ethik KST
 M7_Projektarbeit
Diplomstufe_IIM6_Praktikum LOMSYS®
Anerkennung fremder Lernleistungen M1 - M4M1 - M4
 M1 - M4
Infos zu KSKV-Modulenwww.kskv-casat.ch

Voraussetzungen

Vorbildung für die therapeutische Ausbildung

Abgeschlossene Ausbildung auf der Tertiärstufe und mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Pädagogik, Therapie, Sozialarbeit, Medizin, Beratung, Kunststudium / Kunstschaffen und Erwachsenenbildung 

QuereinsteigerInnen: bei langjähriger Lebenserfahrung, in der Begleitung von Menschen im beruflichen oder privaten Umfeld, überprüft die Leitung die individuelle Eignung, evtl. GVB -Praktikum vor oder während der Ausbildung.

 Weitere Voraussetzungen

Mindestalter 25 Jahre

Interesse an professioneller Weiterbildung

Menschen mit Interesse an persönlicher Weiterentwicklung und dem Wunsch nach Begleitung von Veränderungs- und Heilungsprozessen mittels kreativer Medien

Interesse an kunsttherapeutischer Selbsterfahrung und fachmethodischen Fragestellungen

Erfahrungen in und Freude an kreativen, handlungsorientierten Tätigkeiten mit Menschen

Liebe zu Menschen, Einfühlungs- und Vorstellungsvermögen, Einsatzbereitschaft, Beobachtungsgabe, Kooperationsbereitschaft, Konfliktfähigkeit, Ausdauer

Besuch des Orientierungsseminars (Daten)als Eignungsprüfung

Positiver Entscheid der Institutsleitung

Die aktuelle Arbeits- und Alltagssituation der Teilnehmenden wird als Plattform zur praktischen Anwendung des Gelernten genutzt

Seminarkosten 2017

OrientierungsstufeFr.      400.00
BasisstufeFr. 13 950.00
Diplomstufe_IFr.  6 800.00 ca.

 ziele - und HANDLUNG

creonda4.png
img_1119.jpg
img_1116.jpg
img_1340.jpg
img_1513.jpg
neues_bild.jpg
img_1098.jpg
img_1101.jpg
img_1082.jpg
hpim4447.jpg
0188_dscn0534.jpg
hpim1614.jpg
stilleben_027.jpg
0161_dscn0504.jpg

Anmeldung

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.
Anmeldungen und Anfragen für den Diplomlehrgang
XI. LOMSYS®  
können jetzt eingereicht werden.

Wichtige Downloads

diplomlehrgang lomsys®

zielgruppen

Gemeinsam ist den Interessierten die Freude an der Arbeit mit Menschen, die Suche nach neuen Impulsen für die berufliche Praxis sowie das Interesse an kreativen, handlungsorientierten Methoden.
Die Ausbildung und die Fortbildungsseminare richten sich an Interessierte aus den Bereichen Psychologie, Pädagogik, Therapie, Sozialarbeit, Medizin, Beratung, Kunst / Kunsthandwerk und Erwachsenenbildung.

Erwerbssituation

Die AbsolventInnen arbeiten selbständig in eigener Praxis oder mehrheitlich teilzeit-angestellt in sozialen Institutionen (teilweise in Verbindung mit der schon vorhandenen Vorbildung/ Berufserfahrung.)

Einsatzorte

Die Lösungsorientierte Mal-/Kunsttherapie kann in pädagogischen, sozialen therapeutischen und medizinischen Institutionen und Beratungsstellen, in Spitälern, Werkstätten oder im eigenen Atelier zur Anwendung kommen.

Wollen Sie mehr erfahren? Kontaktieren Sie uns.

die_schriftrolle_7_kopie.jpg
CREONDA GMBH Blümlimattweg 48 CH-3600 Thun Tel. +41 33 223 39 40

Kontakt Login Sitemap System by cms box