LEHRTHERAPIE , Selbsterfahrung und Supervision in Kunsttherapie / Maltherapie

Auch geeignet für externe AbsolventInnen anderer KST-Ausbildungen

für die ausbildung in LOMSYS® & Modul 5 KSKV-HFP

Selbsterfahrung  & Lehrtherapie

Selbsterfahrung und Lehrtherapie steht neu in unserem  Angebot
Kunsttherapeutische Selbsterfahrung und Lehrtherapie
 ist obligatorischer Bestandteil der modularen Ausbildung zur Kunsttherapeutin, zum Kunsttherapeuten, die im Einzel- oder Gruppensetting stattfinden kann.
In der Lehrtherapie lassen sich die Auszubildenden auf einen kunsttherapeutischen Prozess in der Rolle der Klientin, des Klienten ein.
Die absolvierte kunsttherapeutische Selbsterfahrung und Lehrtherapie wird den Auszubildenden schriftlich bestätigt.  

Als Vorbereitung auf den XI. Diplomlehrgang LOMSYS®  
oder für Ausgebildete  der früheren Diplomlehrgänge

Selbsterfahrung und Eigenprozess

Methode erfahren

Methode reflektieren

Methode als Prozessbegleitung nutzen

Lehrtherapie-Teil  für Externe

Einzel - und/oder Gruppensetting

workshops Lomsys®
am Samstag / Daten

DIE ANDERE ART DER WEITERBILDUNG ….., MITTELS PERSÖNLICHEM PROZESS:

Anmeldungen bitte per Kontaktformular Abschnitt B

LEHRTHERAPIE neu !!!

Gruppenangebot Maltherapie

von Monique Widmer, dipl. Kunsttherapeutin ED & LOMSYS®

Daten der Lehrtherapie werden mit den Interessierten der Gruppe besprochen, Wünsche nimmt Frau M. Widmer gerne entgegen!
Konstanz in der Gruppe ist erwünscht,
3. Zyklus Beginn 18.01.2013

Ordnungen: Malprozess

dscn1424.jpg
dscn1420.jpg
dscn1458.jpg
dscn1457.jpg
Supervision LOMSYS®

Supervision in der Kunsttherapie ist eine auf das Arbeits– und Berufsfeld der Kunsttherapeutin, des Kunsttherapeuten zugeschnittene personenzentrierte Beratung. Sie ist Bestandteil der Ausbildung zur Kunsttherapeutin, zum Kunsttherapeuten.
Sie arbeitet auf der Wahrnehmungs- Reflexions- und Handlungsebene und kann künstlerische Methoden einbeziehen.    
Sie fördert die qualitative Verbesserung der Kunsttherapie. Sie dient der Weiterentwicklung der therapeutischen, künstlerischen und personalen Kompetenzen und damit der Professionalisie-rung des kunsttherapeutischen Handelns der Supervisandin, des Supervisanden.
Supervision kann im Einzel- oder im Gruppensetting erfolgen
Das gemeinsame Ziel ist das Wohlbefinden der Klientin, des Klienten und der Supervisandin, des Supervisanden.    
Supervision bei Clara Burgener auf Anfrage

 

Supervision im Einzelsetting bei Clara Burgener

Supervision als Teil der professionellen Weiterbildung: Einzel-, Team- und Ausbildungssupervision ist nützlich, hilfreich und erforderlich, um in der eigenen Kraft zu bleiben, die persönliche Arbeit zu reflektieren und eigene, neue Möglichkeiten und Lösungen zu erarbeiten.  

Als Supervisorin übernehme ich die Verantwortung für die Struktur und die Prozessbegleitung. Abwechselnd findet sie im Bereich Beratung, Bildung, Anleitung, Begleitung, Therapie statt, je nach Thema & Anliegen und dem zu erreichenden Ziel der Supervisandin / des Supervisanden.
Auch hier setze ich die LOMSYS® Methode konkret ein.
Lernen und Erfahren, Wagen und Verändern, das sind für uns ganz wichtige Aspekte um die Perspektiven zu erweitern!

Stundenansatz Fr. 140.00, inkl. Materialien

Supervision LOMSYS® neu!
Im Gruppensetting bei Monique Widmer

Monique Widmer, dipl. Kunsttherapeutin ED & LOMSYS®

Kosten gesamt Fr. 280.00
inkl. Raum,
aufgeteilt je nach Gruppengrösse auf max. 4 - 5 TeilnehmerInnen

Supervision Einzelsetting

Monique Widmer, dipl. Kunsttherapeutin ED & LOMSYS®

Stundenansatz Fr. 130.00
inkl. Materialien,
Termine nach Absprache,
Begleitung Projektarbeit

CREONDA GMBH Blümlimattweg 48 CH-3600 Thun Tel. +41 33 223 39 40

Kontakt Login Sitemap System by cms box